Ankunft im Startgebiet

Aus Daocpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Du bist gelandet

Du hast es geschafft und bist mit Deinem neuen Charakter in einem der drei Startgebiete

gelandet. Du hast kein Geld, keine Ausrüstung und weißt auch nicht so recht, was Du tun sollst? Ziehe los und verdiene Dir Dein Geld und Deine Ausrüstung. Du könntest zwar auch andere anbetteln - aber das wird nicht gerne gesehen.

Du brauchst Geld und Ausrüstung

Geld und Ausrüstung kannst Du auf verschiedenen Wegen bekommen:

  • Du gehst einfach aus dem Ort heraus, in dem Du gelandet bist und kämpfst mit den Monstern, die Dir über den Weg laufen. Sei ganz beruhigt, die Monster in den Startgebieten greifen Dich nicht von sich aus an. Auf agressive Monster triffst Du erst später. Wenn Du ein Monster getötet hast, bekommst Du seinen Tascheninhalt als Beute (Loot). Dabei handelt es sich um Geld, Waffen und/oder Rüstungsteile. Dinge, die Du nicht benötigst, kannst Du in dem Dorf an jeden NPC-Händler verkaufen.
  • Du sprichst eine NPC-Wache, die einen Namen trägt an, und bittest sie um einen kurzen Auftrag für Dich. Wenn Du den Auftrag erfolgreich erledigt hast, gehst Du zu der Wache zurück und bekommst einen kleinen Geldbetrag und Erfahrungspunkte als Belohnung. Wie das genau funktioniert, kannst Du in dem Artikel "Task" nachlesen.
  • Du kannst bei unterschiedlichen NPC's Aufgaben erhalten, die Quest genannt werden. Im Gegensatz zu einer Task kann eine Quest durchaus zeitaufwendig sein. Die Belohung fällt dafür aber auch entsprechend höher aus. Du bekommst neben Geld und Erfahrungspunkten meist auch noch einen magischen Gegenstand. Wenn Du daran interssiert bist, Quests zu erledigen, schaue Dir den Artikel "Quest" an. Darin sind alle für Dich notwendigen Erklärungen zu Quests enthalten.
  • Du kannst aber auch den Auftragsteller im Ort bitten, Dir einen Auftrag für einen Taskdungeon zu geben. Hast Du Deine Aufgabe erfolgreich erledigt, bekommst Du Erfahrungspunkte und Geld als Belohnung. Weiterführende Informationen zu dem Taskdungeon stehen in dem Artikel Instanzierter Dungeon.
  • Zu Beginn ist es durchaus ratsam, die Rekrutenquest zu erledigen. Sie erstreckt sich mit mehreren Aufgaben über Level 1 bis 6 und wenn Du alle Aufgaben gelöst hast, hast Du nicht nur Geld sondern auch eine komplette Rüstung und eine anständige Waffe.


Wenn Du genug Geld verdient hast, kannst Du Dir bei einem NPC-Händler Waffe und Rüstung kaufen. Du kannst aber auch in einer größeren Stadt im Chat "Haupt" oder "Bereich" fragen, ob ein erfahrener Spieler-Handwerker anwesend ist, der Dir möglichst preiswert eine Ausrüstung herstellt. Sage ihm, wieviel Geld Du hast und frage, ob es ausreicht. Wenn nicht, mußt Du noch etwas dazuverdienen. Wenn Du aber viel Glück hast, triffst Du einen besonders netten Handwerker, der Dir eine Ausrüstung schenkt, weil er sich noch an seine Zeiten der Geldnot erinnert.


Du bist nicht gerne allein?

Sage doch einmal im Chat-Bereich Deiner Anfängergilde "Hallo" und wenn Du nicht alleine durch die Lande ziehen magst, frage dort doch einmal, ob es noch andere Anfänger gibt, die sich mit Dir zusammentun wollen. Der Chat-Bereich für diese Gilde ist mit dem Reiter "Gilde" gekennzeichnet.

Du kannst auch die Gesellschaft einer Gruppe suchen. Wie Du eine Gruppe findest, ohne den Gildenchat zu nutzen, wird im Artikel "Gruppensuche" näher erläutert.

Du möchtest lieber dauerhaft Anschluss an eine feste Gruppe von Spielern? Hierfür gibt es Gilden. Was eine Gilde ist, wird im Artikel "Gilde" erklärt. Wie Du eine Gilde suchen kannst, wird im Artikel "Gildensuche" beschrieben.


Du hast während des Spiels Fragen?

Nutze den Chat-Bereich der Gilde, um Deine Fragen zu stellen. In der Anfängergilde sind auch erfahrene Mitspieler noch Mitglied. Diese Spieler beantworten Dir immer gerne Deine Fragen.

Wenn Du ein Problem hast und Du bei dem Spiel nicht weiterkommst, kannst Du mit dem Befehl /who helfer herausbekommen, wer von den offiziellen Freiwilligen Helfern gerade anwesend ist. Einen Spieler, der nicht in Deiner Gilde ist (was bei einem freiwilligen Helfer der Fall ist) und der sich auch gerade nicht in Deiner Nähe aufhält (was bei den freiwilligen Helfern ebenfalls sehr wahrscheinlich ist), sprichst Du mit dem Send-Befehl an. Du würdest z.B. im Chat-Bereich /Send NameDesHelfers Kannst Du mit bitte bei einem Problem helfen? eingeben, um ihn anzusprechen. Wenn der Helfer Dir nicht sofort antwortet, habe etwas Geduld - er könnte ja gerade mit seinem Charakter in den Kampf mit einem Monster verstrickt sein und muß diesen erst beenden und dann einen sicheren Bereich aufsuchen.

Außerdem gibt es noch den Befehl /advice. Wenn du ihn eingibst, erhältst du eine Liste von Spielern, die sich mittels des Befehles /advisor als Berater zu erkennen gegeben haben. Diese Leute sind freiwillig dazu bereit, anderen im Spiel beratend zur Seite zu stehen. Man erhält nur Advisor-Treffer aus der gleichen Zone, in der man sich selbst aufhält. Du kannst direkt über das Ratgeber-Fenster zu diesen Spielern Kontakt aufnehmen oder sie ganz normal ansenden (mit /send (Name)(text) oder /t (Name)(text).

Bitte bedenke immer, dass Freiwillige Helfer (/who Helfer) und Ratgeber (/advice) ganz normale Mitspieler sind, die erstens auch nicht immer alles wissen, zweitens nicht immer im Spiel erreichbar sind - also mal weg vom PC sein könnten oder zu viel Textspam haben und eure Nachricht überlesen haben könnten - und vor allem, dass sie BERATER sind und man nicht von ihnen verlangen kann, dass sie einem auch tatkräftig zur Seite stehen wenn man nicht weiterkommt.